logo

Sanfte, biologische

Krampfaderentfernung

ohne Operation

 

Krampfadern sind nicht nur ein kosmetisches, optisches Problem, sondern vor allem auch ein gesundheitliches Risiko, wie z.B. erhöhte Thrombosegefahr, Lungenembolie, Wassereinlagerungen oder Unterschenkelgeschwüre.

 

Die Ursachen von Krampfadern können u.a. Bindegewebsschwäche, ein hormonelles Ungleichgewicht, Ernährungsfehler oder auch psychische Blockaden sein.

 

Durch die Injektion einer biologischen, konzentrierten Kochsalzlösung direkt in die betroffene Krampfader mit allen Seitenästen, wandelt sich diese in der Regel innerhalb von 14 Tagen zu einem festen Strang um und wird vom Körper in ca. 6 – 8 Monaten vollständig und dauerhaft aufgelöst.

 

Auf Wunsch finden eine genaue Untersuchung der Ursachen und spezifische Beratungen und Behandlungen statt, um der Entstehung neuer Krampfadern vorzubeugen.

 

 

 

 

Die Vorteile obiger Behandlung gegenüber einer Operation sind:

 

  • Eine Narkose ist nicht notwendig, da das Verfahren nahezu schmerzfrei ist. Durch die Reizung im Inneren der Krampfader entsteht lediglich ein Krampfgefühl von ca. 2 Minuten.
  • Kein Allergierisiko
  • Keine Narben
  • Keine Risiken von Nerven- oder Lymphgefäßschädigungen
  • Keine Stützstrümpfe, kein Wickeln
  • Sofort wieder fit und arbeitsfähig

 

 

 


 

 

Kirsten Dahl-Jäger: Biologische Krampfaderentfernung

 

Angebot

Die biologische Krampfaderentfernung führe ich auf Anfrage auch in der


Naturheilpraxis Christian Jäger
Heilpraktiker
Hauptstraße 3
82496 Oberau
(bei Garmisch-Partenkirchen)


durch.